Körpertherapie

 

Biodynamische Körpertherapie

Die biodynamische körperorientierte Psychotherapie nach Gerda Boyesen geht davon aus, dass menschliche Erfahrungen in jeder Körperzelle gespeichert sind. Dies gilt im Guten wenn wir z.B. etwas so kompliziertes wie Fahrradfahren nie wieder verlernen ebenso wie im Schlechten, wenn alte Verletzungen sich als Krankheiten im Körper ausdrücken.

Unterdrückte und blockierte Gefühle sind für die Entstehung vieler Beschwerden mit verantwortlich. Wenn Menschen ihre Bedürfnisse und Sehnsüchte nicht mehr wahrnehmen und ausdrücken können, entstehen stellvertretend körperliche Beschwerden. Der wachsende innere Druck wird als Schmerz, Missempfindung, Verspannung, Lähmung, Unruhe oder Angst empfunden. Körperliche Symptome wie Herzrasen, Bluthochdruck, Magendrücken, Durchfall oder Verstopfung, Verspannungen oder Panikattacken kommen oft hinzu und werden zum quälenden Zustand für Betroffene.

Die Biodynamische Körpertherapie bringt hier spürbare Entlastung

Mit zunehmender Heilung lernt man wieder auf Körpergefühle zu hören und der eigenen Intuition zu folgen.
Unbewusste Konfliktmuster werden aufgedeckt und langsam in einem lebensbejahenden Sinne verändert.
Dies führt zu mehr Ausgeglichenheit, innerer Stärke sowie zu mehr Beziehungs- und Liebesfähigkeit.

 

Biodynamische Massage
Biodynamische Massagen ergänzen die Behandlung. Sie sind wohltuend, bringen die Lebensenergie wieder ins fließen und helfen körperlichen Stress abzubauen.